Arbeitstechnik: Texterschließung (iOS)

Vorgehen / Beschreibung

  • Markieren (z.B. farbliches Hervorheben)
  • Annotieren (z.B. Begriffsklärung)
  • Kommentieren (z.B. Zusammenfassung in eigenen Worten, Abschnittsüberschriften)
  • Freihandzeichnung (z.B. Strukturierung, Gliederung)

Mehrwert

Veränderbarkeit, Vielfalt der Bearbeitungsmöglichkeiten, (gegenseitige) Überarbeitungen eigener Texte möglich (prozessorientiertes Schreiben), Suchfunktion, Informationsentnahme per Copy & Paste, Hinzufügen von Mediendateien

Hinweise / Tipps

Der Text sollte als PDF vorliegen, da er so plattformübergreifend am besten zu bearbeiten und auszutauschen ist. Es sollte ausreichend Rand vorhanden sein, damit Platz für Beschriftungen ist. Alternativ ist das epub-Format zu nennen, hier ist die Bearbeitung allerdings nicht derart umfangreich möglich.

Der Mehrwert dieser Arbeitstechnik gegenüber dem analogen Vorgehen liegt unter anderem in der Veränderbarkeit, möglicher (gegenseitiger) Überarbeitung, der Suchfunktion, der Entnahme per Copy & Paste sowie der Vielfalt an Bearbeitungsfunktionen – auch unter Einbeziehung anderer Mediendateien.

Exemplarisches Beispiel / Dokumentation

Der-Knabe-im-Moor-annotated

Erfahrungen / Stolpersteine

  • Überfrachtung, Unübersichtlichkeit
  • Je nach Altersstufe oder Zielsetzung kann der Arbeitsauftrag differenziert und / oder reduziert werden (z.B. Vorentlastung durch Vorgabe von Farben und zu markierenden Inhalten).

Verweise auf Unterrichtsfächer / -situationen

Jegliche Form der Textarbeit.

Didaktische Orte

  • Informationsbewältigung

Software (exemplarisch)

iOS (iPad) Android Windows
  • Adobe Reader
  • GoodReader
  • diverse Notizanwendungen
  • Adobe Reader
  • EZ PDF Reader
  • diverse Notizanwendungen
  • Adobe Reader
  • Foxit Reader
  • diverse Notizanwendungen

Materialien

Download

Download der Arbeitstechnik als PDF-Datei

Weitere im Blog vorgestellte Arbeitstechniken sind über das Schlagwort „Arbeitstechnik“ abrufbar.

 

Über Arne Pelka

Lehrer am Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt und medienpädagogischer Berater für Lernen mit digitalen Medien (Region Süd-Ost)
Dieser Beitrag wurde unter Unterrichtspraxis abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.