Mobiles Lernen im Musikunterricht am Beispiel von GarageBand

Nutzung des Tablet-Computers (hier IPad) im Musikunterricht mit der App „GarageBand

Grundlage für den Unterricht können die Videotutorials von Andre Spang sein.

Anschließend arbeiten Schülerinnen und Schüler wie im Musikstudio:
– Jede SchülerIn nimmt einen Song nach einem einfachen Muster auf.
– Sie/Er wird dabei mehrere Instrumente oder Gesang auf unterschiedlichen Spuren
verwenden.
– Er/Sie schneidet und dupliziert Spuren, setzt diese wieder ein und mischt sie ab.
– Zum Abschluss werden die Ergebnisse und das Gelernte vorgestellt. Die Produktion ist fertig.

Ziele: Gemeinsam musizieren auf virtuellen Instrumenten
– Die Schüler spielen je nach Fähigkeit oder auch Vorliebe ein Instrument im Ensemble.
– Proben der Einzelstimmen, gemeinsam spielen.

Dieser Beitrag wurde unter Unterrichtspraxis abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.